Valendas Impuls


Herzlichen Dank für Ihr Interesse an Valendas Impuls.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen, unseren Mitgliedern und Interessierten, Informationen über Valendas und Valendas Impuls online zur Verfügung stellen können. Wir stellen Ihnen möglichst umfassende Informationen zu unseren Aktivitäten zur Verfügung.

Die Sanierungsarbeiten der Etappe 1 am Jooshuus sind abgeschlossen

Nachdem die Mitgliederversammlung am 1. April 2017 dem Bau- und Kredit zugestimmt hatte, reichte der Verein Valendas Impuls am 4. April 2017 das Baugesuch an die Gemeinde Safiental ein. Am 22. Mai 2017 erteilte die Gemeinde die Baubweilligung. Bereits im Mai 2017 wurde mit den Instandstellungsarbeiten begonnen.
Die Etappe 1 der Sanierung Jooshus ist nun abgeschlossen.
Am 4 Juli 2017 findet ein Tag der Offenen Tür statt.

Weitere Informationen zum Umbau 2017/2018

Weitere Informationen zum Jooshuus
 

Tag der offenen Tür beim Jooshuus am Mittwoch, 4. Juli 2018, 13.00 bis 16.00 Uhr


Am 4. Juli, am Tag des Brunnenfestes öffnen wir zwischen 13.00 und 16.00 Uhr die Türen des Jooshuus für die Bevölkerung und weitere Interessierte (siehe beiliegender Flyer). Das Jooshuus, ein national bedeutendes Baudenkmal aus dem 16. Jahrhundert, ist gesichert! Die notwendigen Erhaltungsmassnahmen sind ausgeführt. Nun gilt es, die Zukunft des Hauses an die Hand zu nehmen und ein Nutzungskonzept auszuarbeiten.

Um 10.00 Uhr informieren wir zudem die Medien über die weiteren erfreulichen Entwicklungen in Valendas und im Speziellen über das Jooshuus.

Wir freuen uns auf viele BesucherInnen. Gerne stehen wir für Fragen oder Auskünfte zur Verfügung.

VEREIN VALENDAS IMPULS

Flyer Tag der offenen Tür

Situationsplan Jooshuus
 

Historische Dorfführung Valendas

An Donnerstagen im Juli und August werden in Valendas öffentliche Dorfrundgänge angeboten.
Interessierte versammeln sich an den untenstehenden Daten jeweils um 16:00 Uhr beim Holzbrunnen auf dem Dorfplatz von Valendas.

Die Dorfführungen finden an folgenden Tagen statt:
  • 05. Juli 2018, Start 16:00 Uhr Holzbrunnen Dorfplatz Valendas
  • 12. Juli 2018, Start 16:00 Uhr Holzbrunnen Dorfplatz Valendas
  • 26. Juli 2018, Start 16:00 Uhr Holzbrunnen Dorfplatz Valendas
  • 02. August 2018, Start 16:00 Uhr Holzbrunnen Dorfplatz Valendas
  • 09. August 2018, Start 16:00 Uhr Holzbrunnen Dorfplatz Valendas
  • 16. August 2018, Start 16:00 Uhr Holzbrunnen Dorfplatz Valendas
Anmeldung:
Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Kosten:  
Erwachsene CHF 10.00
Kinder bis 16 Jahre gratis

Flyer zur Dorfführung (4 MB)

Bilder und Projekte aus der Rheinschlucht

 
Sonderausstellung vom 2. Juni bis 5. August 2018
Vom 2. Juni 2018 bis und mit 5. August 2018 gibt es eine Sonderausstellung über Bilder und Projekte aus der Rheinschlucht im Regionalmuseum in Ilanz. Um Ihnen den Besuch im Regialmuseum schmackhafter zu machen haben wir Ihnen einige Informationen und Gedanken vorab zusammengestellt.

Ein Bergsturz stand am Anfang
Ursprung der Landschaft zwischen Reichenau und Ilanz ist ein prähistorischer Bergsturz. Die grossen Gesteinsmassen, die sich vor 9450 Jahren oberhalb von Flims lösten und zu Tale donnerten, versperrten das Vorderrheintal. Über die Jahrtausende grub sich der Rhein einen Weg durch die Schuttmassen und formte die Rheinschlucht. Entstanden ist ein Denkmal für die in der Natur wirkenden Gewalten und die Kraft von Wasser und Wind, von Sonne und Frost.

Beeindruckende Naturkräfte
Heute wird die wilde Naturlandschaft mit den steil abfallenden Schluchtenwänden während der Fahrt mit der Rhätischen Bahn allseits bewundert. Dem wilden Wasser entlang führt ein Wanderweg und erlaubt es, dieses Stück ursprünglicher Natur aus der Nähe zu erleben. Die Rheinschlucht inspiriert zum Philosophieren über die Zeit, über Beharrlichkeit und Vergänglichkeit.

Inspiration für Künstler – Bilder aus der Rheinschlucht
Auch die drei Kunstschaffenden Gabriela Grossniklaus, Fredi Hidber und Tony Kurz hat die Ruinaulta in ihren Bann gezogen. Mit Skizzenbuch und Kamera haben sie die Rheinschlucht erkundet und ihre gesammelten Eindrücke künstlerisch verarbeitet. Ihre im Museum Regiunal Surselva ausgestellten Werke rufen uns ins Bewusstsein, was für ein grandioser Schatz die Rheinschlucht für die Region Surselva darstellt.

Leben am Rande der Rheinschlucht – Dorfentwicklung in Valendas
Seit Generationen leben Menschen am Rande der Rheinschlucht. Für sie ist das Naturmonument nicht nur Schönheit sondern auch ein Hindernis. Die Chancen ihrer relativen Abgeschiedenheit nutzen die Einwohner im Dorf Valendas mit der Initiative Valendas Impuls. Dabei wird vor allem das Potential leerstehender historischer Bauten ausgeschöpft. Ihre Projekte zur Dorfentwicklung sind schon mehrfach mit Preisen ausgezeichnet worden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Regianalmuseum Ilanz.
Stiftung und Verein Valendas Impuls, Künstlergruppe rheinaufwärts und Museum Regiunal Surselva


Öffnungszeiten des Regionalmuseums Ilanz:
Dienstag, 14 - 17 Uhr
Donnerstag, 14 - 17 Uhr
Sammstag, 14 - 17 Uhr
sowie 1. Sonntag des Monats von 14 –17 Uhr
sowie auf Anfrage

Weitere Informationen zur Sonderausstellung

Weitere Informationen zur Sonderausstellung auf der Webseite des Regionalmuseums Ilanz

Flyer zur Sonderausstellung

Faltprospekt zu Sonderausstellung